• Stärkung der Gemeinschaft

  • Traditionen stärken

  • Standards verbessern

CSR MAP Projekt

Royal Silk Holidays hat im Auftrag der TEATA-Mitglieder (The Thai Ecotourism and Adventure Travel Association) mit 5 Gruppen thailändischer Tourismusanbieter zusammengearbeitet: spezialisierten Ökotour-Betreibern, professionellen thailändischen Reiseleitern, grünen KMU-Hotels*, grünen Restaurants und lokalen thailändischen Gemeinden, um „Community Based Tourismus“ (CBT) -Programme weiter zu entwickeln.
(*) KMU = kleine und mittelgroße Unternehmen)

CSR Map Nachhaltigkeits-Handbuch

Weitere Informationen

Wir bemühen uns, die besten Aspekte des thailändischen Tourismus zu bewahren, wie die herzliche thailändische Gastfreundschaft und die Liebe zum Detail, und wir nutzen unser lokales Wissen, um bessere Erfahrungen für Gäste, lokale thailändische Gemeinschaften und die kostbare Natur zu schaffen, die wir mit unseren Gästen teilen.

Unsere „Green Routes“ -Programme werden von geschulten „Öko-Reiseleitern“ betrieben und geleitet. Die Programme bieten den Gästen einzigartige Möglichkeiten, in grünen Hotels zu übernachten, Ökotourismus-Aktivitäten zu genießen und Leben, Kultur und Natur mit den lokalen thailändischen Gemeinden zu teilen.

Die Erarbeitung fand im Rahmen eines EU-finanzierten Projekts statt, das als „Projekt für soziale Verantwortung von Unternehmen und Marktzugangs-Partnerschaften für Lieferketten für nachhaltigen Tourismus in Thailand“ bezeichnet wird. Das CSR-MAP-Projekt zielt darauf ab, die Wertschöpfungsketten zwischen Thailand und der EU nachhaltiger zu gestalten und großartige neue Produkte für europäische Touristen zu entwickeln, die einen authentischen, verantwortungsbewussten grünen Urlaub suchen.